Computerviren beseitigen in Steglitz-Zehlendorf

Virus/Malware entfernen in Berlin

Rufen Sie mich an Tel.: 030-8133091 , wenn Sie Probleme mit einer Malware haben, egal auf welchem Gerät, ob Computer, Laptop, Tablet, Smartphone... in Berlin Steglitz-Zehlendorf, Lichterfelde, Dahlem und angrenzende Bezirke, wie Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow…

 

Malware (deutsch: bösartiges Programm), diese Schadprogramme zu entfernen ist nicht immer leicht, manchesmal auch nicht möglich:

 

1.       Computerviren: verbreiten sich, wenn der User aktiv z.B. ein Programm ausführt oder eine Datei öffnet

2.       Würmer: verbreiten sich z.B. durch das Netzwerk, wenn keine ausreichende Firewall, ohne daß der User aktiv wird (Programm oder Datei öffnet…). Das Netzwerk sollte außerdem mit einem guten (keinem Standartpasswort) Passwort geschützt werden.

3.       Trojaner und Spywares: installiert sich auf Rechner und  sammelt Daten/ Informationen und sendet sie unbemerkt an Dritte weiter.

Andere Begriffe von "Spyware" sind u.a. Keylogger, Backdoortrojaner, Kennwort-Spione und Zombie-Netzwerkwürmer.

Vor allem bei Unternehmen können sie großen Schaden anrichten, prisante Daten auslesen, das Netzwerk schädigen…
Ransomware / Keylogger:  Überwachen die Tasteneingaben und ermitteln die Passwörter, diese werden dann blockiert,  bzw. entfernt, die Preisgabe der "neuen" Passwörter werden an eine Lösegeldforderung verknüpft.

Erstaunlich ist ja tatsächlich, daß die Virenverbreitung immer noch über die klassischen Wege, wie E-Mail-Anhänge (siehe Locky, und dies in Firmen, wo wirtschaftlicher Schaden entstehen kann, Verschlüsselung der Dateien), Office-Makro, USB-Sticks...funktioniert.

Und nur in den wenigsten Fällen über eine Sicherheitslücke beim Browser.

Entfernen der Schadsoftware kann manchesmal nur durch Neuinstallation gewährleistet werden, insbesondere wenn schon Systemdateien infiziert sind, also ist Vorsicht immer besser, als die anschließende Virusentfernung.

Tradeadexchange.com, Eshopcomp.com..., durch Freeware eingefangene Ad-Viren, beseitigen in Berlin

gerade beim Herunterladen und Installieren von Freeware kann es passieren, daß man Ad Viren mitinstalliert, wie z.B.: Tradeadexchange.com Ads Virus, eshopcomp.com...

Adware gehört zu den sogenannten potentiell unerwünschte Anwendungen (PUAs), wie auch z.B. Dialler, Remote-Adminsitration-Tools und Hacking-Tools…, diese sollten natürlich von einer Antivirussoftware blockiert werden.

Adware blendet ständig störende Werbung ein, Pop-Up-Fenster, dadurch wird die Internetbenutzung erheblich erschwert.

 

Vorsicht v.a. bei Portalen wie CHIP, ComputerBild, Softonic, GIGA, wenn Sie dort eine Freeware herunterladen.

 

Beseitigung von Trojaner und Viren in Berlin Steglitz-Zehlendorf, Dahlem, Lichterfelde..., Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow…

Wichtig sind gute Viren- und Trojanerscanner, die diese Malware entfernen.

Tel.: 030-8133091 oder Kontakt

Malware (durch Öffnen von E-Mail-Anhänge), wie z.B. Krypto-Trojaner Locky, entfernen in Dahlem, Lichterfelde...

Sie können sich leicht einen Virus durch das Öffnen von einem E-Mail-Anhang bekommen. Selbst wenn der Anhang das PDF-Dateiformat hat, so kann trotzdem eine exe-Datei (ausführbare Datei) darin versteckt sein, die als PDF-Datei abgespeichert wurde.

 

Wichtig ist deshalb eine Antivirussoftware mit einem guten Phishing-Scanner zur Analyse von gefälschten Emails und Webseiten.

 

Deshalb keine Rechnungen, Mahnungen und Bewerbugsschreiben öffnen, wenn Sie den Absender nicht kennen (Achtung der Absender-Name kann auch ein Fake sein, ähnlich klingender Name, wie die richtige Firma).

 

Sie können sich sehr leicht den sogennanten Verschlüsselungstrojaner (Locky) einfangen. Wenn auch keine Datei und Daten entfernt werden, so ist doch das Heimtückische an diesem Trojaner / Virus ist, daß er innerhalb kürzester Zeit den kompletten Festplatteninhalt verschlüsseln kann (auf jedenfall den Rechner sofort ausschalten, wenn man eine verschlüsselte Datei entdeckt hat, nicht mehr herunterfahren und auch nicht booten von der Festplatte, sondern von CD..., den infizierten Computer natürlich sofort vom Netzwerk trennen), d.h. die Datensicherung ist dahin, hoffentlich haben Sie zuvor immer Backups durchgeführt.

Bis hin zur Verschlüsselung des gesamten Netzwerkes und der Serverlaufwerke.

Vorbeugend gegen Locky könnte man natürlich von Microsoft Office auf Libre Office oder Open Office umsteigen, da die Word-Dateien von Microsoft infiziert werden, jedoch kann sich dies ja auch ändern, daß die anderen Office-Anbietern in naher Zukunft auch angeriffen werden, deshalb sind Vorsichtsmaßnahmen wichtiger.

Zusätzlich können Sie natürlich z.B. bei Word oder bei Outlook im Sicherheitscenter die Makros deaktivieren, damit Locky den Makro-Code nicht ausführen kann.

 

Diese Viren müssen unbedingt entfernt / beseitigt werden (wenn z.B. Locky sich zu weit auf der Festplatte verbreitet hat, dann geht oft nur noch eine Neuinstallation der Programme, Vorsicht: keine Systemherstellung bei Windows, dies würde den Makro-Code nicht stoppen), denn sie können großen Schaden anrichten. Deshalb mit einer guten Antivirensoftware die Schadsoftware bereinigen, wie z.B. McAfee VirusScan Enterprise mit Virenschutz, Spyware-Schutz und Firewall, oder z.B. das Programm Bitdefender Antivirus Plus usw....

Virusbereinigung in Berlin, Kontakt , oder rufen Sie mich an Tel.: 030-8133091

 

 

Computervirus entfernen bei Computer/Laptop, Tablet, Smartphone/iPhone in Berlin

Schutz der sensible und private Daten, wie z.B. persönliche Filme und Bilder, diese könnten ungefragt im Internet veröffentlicht werden und sich sehr schnell verbreiten.

Wenn sich die Malware in den Systemdateien eingenistet hat, kommt man oft einer Neuinstalltion des Systems nicht herum. Dabei können natürlich sehr viele Daten verloren gehen.

 

Wichtig ist eine gute Firewall und Malware-Schutz.

 

Bereinige Ihre Festplatte, entfernen der Malware (Viren, Würmer, Trojaner). Biete schnelle Hilfe an, bei Virenbefall, Tel.: 030-8133091

Mit guter Antiviren-Software und einem guten Trojaner-Scanner auch hartnäckige Viren und Trojaner beseitigen. Ihre professionelle Virenbekämpfung /-entfernung in Berlin, Lichterfelde, Dahlem...

Selbst beim Verfassungsschutz in Sachsen-Anhalt sollen sich mit Ransomware Computer verschlüsselt haben, desweiteren soll auch ein Backdoor-Trojaner gefunden worden sein.