Windows 10 update in Steglitz-Zehlendorf

Betriebssystem Windows 10 installieren, Berlin

 

Übrigens gibt es Windows 10 immer noch (2017) gratis, wenn man denn eine Windows 8 Lizenz oder Windows 7 Lizenz hat, was in der Regel der Fall ist, wenn man einen nicht zu alten Rechner besitzt.

Es ist nur so das nicht mehr der Assistent kommt, der einem das Windows 10 aufs Auge drückt.

Sollten sie keine Lizenz für Windows besitzen so können sie einfach einen Windows 7 key kaufen und ich kann Ihnen damit gerne Windows 10 installieren.

 

Dies gilt sogar für die ganz neue Ausgabe von Windows 10 auch Windows 10 Creators genannt, die April 2017 raus kam.

Kostenloses Upgrade auf Windows 10 also weiterhin möglich auch wenn dies von Microsoft nicht beworben wird.

 

Mit einem Lizenzcode von Windows 7 oder 8 kann man also weiterhin Windows 10 auf einer leeren Festplatte installieren. Das Betriebssystem Windows 10 wird mit dieser Windows 7 oder 8 Nummer weiterhin bei Microsoft aktiviert. 

 

Für ältere Computer kann man eine 32 bit Version von Windows 10 installieren, die läuft auch noch gut auf Rechnern mit nur 2Gbyte Ram, also Computer die durchaus 7 Jahre und älter sein können.

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass das neue Betriebssystem auch in etwa die gleichen Systemvoraussetzung erfordert wie bei dem bewährten Windows 7.

 

Sollten Sie mit Windows 10 nicht zufrieden sein, können Sie innerhalb von 30 Tagen wieder auf Windows 7 bzw. 8.1 downgraden, einfach bei Einstellungen auf Update und Sicherheit klicken und dann auf Wiederherstellung, wieder zurück auf das alte System wechseln. Oder Sie haben Probleme mit Windows 10 und möchten diese reparieren lassen,
in Berlin Steglitz-Zehlendorf, Lichterfelde, Dahlem und angrenzende Bezirke, wie Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow…

 

Gerne bin ich Ihnen dabei behilflich, eine komplette Sicherung Ihres alten Systems anzulegen, z.b. mit dem kostenlosen Programm  "Todo Backup"

 

Wenn Windows 10 einmal auf Ihrem Rechner richtig installiert und freigeschaltet worden ist, dann merkt sich Microsoft auf welchem Rechner schon einmal Windows 10 lief.

Bei einer erneuten Installation braucht man dann keinen Lizenzkey mehr eingeben.

 

Sie können mir gerne eine Nachricht schicken, oder mich anrufen Tel.: 030-8133091, beantworte gerne Ihre Fragen.

 

Windows 10, Berlin
Taskmanager bei Windows 10, z.B. CPU-Anzeige

Unterschiede zwischen Windows 7 und Windows 10

Im Vergleich zu Windows 7 dauert der Systemstart nicht mehr so lange und es wird bei Kopiervorgängen die benötigte Zeit und Kopiergeschwindigkeit angezeigt.

 

Auch ist die Erkennung von Geräten und Hardware bei Windows 10 viel ausgefeilter, sie müssen also nicht für jedes Gerät einen Treiber installieren.

 

Ein Treiber ist ein kleines Programm, dass eine Verbindung zwischen dem Eigentlichen Betriebssystem und der Hardware z.b. Ihrem Drucker herstellt.

 

Ohne einen Druckertreiber kann Ihr Betriebssystem nichts mit Ihrem Drucker anfangen und genau da ist Windows 10 im Vorteil, weil es viele Geräte automatisch erkennt.

 

Jeder kennt bestimmt die langen nervigen update Orgien von Windows 7, bei Windows 10 dauert dies nicht mehr so lange, auch da sehe ich einen Vorteil neben der moderneren Oberfläche und es gibt wieder ein Startmenü ( bei Windows 8 gab es dies nicht ), wie bei Windows 7.

 

Außerdem sind die Energiesparfunktionen ausgereifter, das heißt wenn sie Ihren Rechner mal vergessen auszuschalten, so geht der Rechner automatisch nach etwas einer halben Stunden in den Energiesparmodus ohne dass ihre Daten verloren gehen, auch wenn sie gerade vergessen haben zu speichern.

 

Nach meiner Erfahrung läuft Windows 10 auf fast allen Rechnern auf denen Windows 7 oder Windows 8 läuft, ja ich habe sogar schon oft auf alten Vista Rechnern Windows 10 installiert.

 

Berate und betreue Sie gerne, senden Sie mir eine Nachricht, oder rufen Sie mich an.

 

Bei Ebay gibt es günstig für etwa 20 € noch Windows 7 Lizenzen zu kaufen, damit kann man dann ganz bequem Windows 10 neu installieren, denn die Windows 10 DVD akzeptiert auch die Schlüssel von Windows 7 auch die Aktivieren b.z.w. Freischaltung der Lizenz klappt damit sogar übers Internet, dies war bei Windows 7 oft nur telefonisch möglich.

 

Für einem sehr alten Rechner mit nur 2 gbyte Arbeitsspeicher ( etwa 6-7 Jahre ) sollten man auf jeden Fall die 32 bit Version von Windows 10 nehmen.

 

Windows 7 32bit verbraucht etwa 500 MB Arbeitsspeicher, das bedeutet, dass bei einem Rechner mit nur 2 gbyte Ram nur 1.5 gbyte für die Programme übrig bleiben.

 

Im Vergleich dazu frisst ein Windows 10 in der 32 bit Version gut 1 gbyte also doppelt so viel. Jedoch lassen sie diese Kacheln mit dem kostenlosen classic Shell deaktivieren.

 

Wenn man dann noch mit dem Tool ShutUp10 von O&O den Sprechassistent Cortana und andere kleine Sachen deaktiviert, so  zeigt der Taskmanager nur noch einen Verbrauch von c.a. 600mb an und das ist kaum mehr als bei Windows 7 32 bit Version.

 

Aus diesem Grunde spricht eigentlich nichts mehr gegen Windows 10, selbst auf älteren Rechnern, denn es läuft auch dort gut wenn man diese Funktionen deaktiviert die sonst den Rechner langsamer machen würden.

 

Übrigens hat Windows 10 einen deutlich besseren Taskmanager.

 

Der Taskmanager ist ein in Windows eingebautes Programm, dass Ihnen anzeigt wie stark der Rechner gerade ausgelastet wird.

 

Wenn Ihr Computer also gerade mal sehr langsam ist, so können sie im Taskmanager sehen woran dies liegt, sehr oft ist nämlich die Windows Update funktion gerade bei Windows 7 daran schuld, dass die CPU-Auslastung, auch wenn sie am Rechner nichts machen, hoch ist.

 

Es könnte aber auch an einem  Virus oder einem Virenscanner liegen, der gerade im Hintergrund arbeitet.

 

In den Taskmanger kommen sie wenn sie gleichzeitig folgende 3 Tasten drücken: Strg Alt Entf

 

Auf dem Bild ist der sehr übersichtliche Taskmanager von  Windows 10 zu sehen, bei ruhendem Desktop sollte die spalte CPU nicht mehr als 5 % Auslastung anzeigen, wenn bei Ihrem Rechner da also ein größerer Wert angezeigt wird, obwohl sie keine Programme gestartet haben,  so können sie davon ausgehen, dass etwas nicht stimmt.

 

Mit dem Taskmanager können sie auch sehen, wie viel Arbeitsspeicher sie eigentlich brauchen, wenn er zu klein dimensioniert ist, so starten zwar noch Ihre Programme aber es kann alles etwas länger dauern, denn Windows muss dann auf der viel langsameren Festplatte auslagern.

 

Schreiben Sie mir eine Nachricht, oder rufen Sie mich an Tel.: 030-8133091, helfe gerne bei der Installation von Windows 10 in Berlin Steglitz-Zehlendorf, Dahlem, Lichterfelde... und auch Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow…